Berichte & Nachrichten

9.08.17

946 Mitarbeiter gaben Feedback zu Ihrer Arbeitssituation

v.l.n.r: Christian Cohausz, Susanne van den Berg, Sandra Landwehr, Christopher Boes, Susanne Thon

Die Mediko Pflege und Gesundheitszentren GmbH hat erstmals eine übergeordnete Mitarbeiterbefragung in allen 20 Einrichtungen durchgeführt. Mitarbeiter aus den Bereichen Pflege, Betreuung, Verwaltung, Küche, Reinigung, Wäsche und Haustechnik wurden mit einem anonymen Fragebogen zu Ihrer Arbeitssituation befragt.

Die hohe Beteiligung mit durchschnittlich 62,6 % verdeutlicht die Wichtigkeit des Austausches mit den Mitarbeitern und deren Motivation, sich mitzuteilen.
 
Die  operativen Geschäftsführer Susanne Thon und Christian Cohausz bedankten sich mit einer Urkunde bei den drei Einrichtungen mit den höchsten Umfragebeteiligungen: Seniorenresidenz Weserstraße, Bad Oeynhausen (Einrichtungsleitung: Sandra Landwehr, Rücklaufquote: 90,9%, Platz 1), Seniorenresidenz Herzogin Agnes, Nienhagen (Einrichtungsleitung: Susanne van den Berg, Rücklaufquote: 87%, Platz 2) und Seniorenresidenz Brockenblick, Ilsede-Gadenstedt (Einrichtungsleitung: Christopher Boës, Rücklaufquote: 80,8%, 3. Platz).

„Die hohe Beteiligung zeigt uns, dass es eigentlich gar keines zusätzlichen Anreizes zur Teilnahme bedurft hätte. Nichts desto trotz freuen wir  uns als Geschäftsführung, den drei Einrichtungen mit der höchsten Beteiligung eine Urkunde als Dank zu überreichen“, teilte Herr Dieter Prothe, Geschäftsführer der Mediko Gruppe mit. „Die eigentliche Arbeit beginnt jedoch erst jetzt mit der Analyse der Befragung und der Reflektion über abzuleitende Maßnahmen“, führte er weiter aus.

Alle Einrichtungen erhalten von der Mediko Zentrale eine differenzierte Auswertung der 28 Fragen und das Ergebnis wird in jeder Einrichtung im Rahmen einer Mitarbeiterversammlung kommuniziert werden. Frau Dr. Jana Linstaedt, Assistenz der Geschäftsführung und für die Erstellung des Fragebogens sowie Auswertung verantwortlich, erklärt: „ Bei der Erstellung des Fragebogens wurde berücksichtigt, dass dieser über mehrere Jahre zum Einsatz kommen soll. So ist sichergestellt, dass die erfolgreiche Umsetzung der aus der Befragung resultierenden Maßnahmen in Folgebefragungen überprüft werden kann.“

Im Ergebnis lässt sich bereits jetzt schon feststellen, dass Planungssicherheit und flexible Arbeitszeiten wesentliche Faktoren für zufriedene Mitarbeiter sind. Dass verschiedene Faktoren in der Mediko Gruppe bereits berücksichtigt werden, zeigt die hohe Zufriedenheitsquote. Von den 946 Mitarbeitern, die an der Befragung teilgenommen hatten, teilten 70 % mit, dass sie mit der Mediko Pflege- und Gesundheitszentren GmbH als Arbeitgeber sehr zufrieden sind.